logo



Unsere nächste Veranstaltung ist das



OpenAir Kino 2017

am Sonnabend,

den 02.September 2017

um ca. 20.30 Uhr

Freilichtbühne im Rathauspark

Wir haben folgende Filme ausgesucht:



Filmvorschlag 1 „Ein Dorf sieht schwarz“

schildert die Erlebnisse der Familie Zantoko aus Zaire (heute Kongo), die
bereits in den 70iger Jahren nach Frankreich kam. Vater Seyolo wird Dorfarzt
von Marly-Gomont, doch er hat es nicht so einfach: Während seine Frau Anne
über das provinizelle Dorfeben schockiert ist, reagiert die weiße
Dorfgemeinschaft ablehnend auf den schwarzen Arzt. Doch Seyolo lässt sich
nicht unterkriegen. Die Komödie bringt diese interessante Lebensgeschichte
gut in Szene, passend für einen Sommerfilm in der heutigen Situation in
Deutschland mit den vielen Migranten.

 

Filmvorschlag 2 „Plötzlich Papa“

Samuel (Omar Sy, bekannt aus dem Film „Ziemlich beste Freunde) genießt das
Single-Dasein und seine wechselnden Liebesgeschichten, bis eines Tages seine
Ex-Affäre Kristin auftaucht und ihm die gemeinsame Tochter Gloria
präsentiert. Doch nicht nur das: Kristin macht sich auch noch ohne das Baby
wieder aus dem Staub. Während Samuel zunächst gar nicht einsieht, die
Verantwortung für das Kind zu übernehmen und versucht, die Mutter
wiederzufinden, entwickelt sich im Laufe der Jahre eine liebevolle Beziehung
zwischen Samuel und Gloria. Bis eines Tages Kristin wieder vor der Tür steht
und das Kind zurückverlangt...

 

Filmvorschlag 3 „Verrückt nach Paris“

Hilde, Philip und Karl leben in einem Wohnheim für Menschen in Behinderung
in Bremen und haben die Nase voll: Der Betreuer nervt, die Arbeit in der
Werkstatt ist langweilig. Kurzum, sie hauen ab. Aus einem Tagestrip nach
Köln wird eine Reise nach Paris. Während Betreuer Enno ihnen auf den Fersen
ist, genießen die drei ihre neugewonnene Freiheit.

Vorgesehen ist auch ein musikalisches Vorprogramm.

Eintritt frei!

Popcorn und Getränke sind vor Ort erhältlich. Sitzgelegenheiten bitte mitbringen.



Sie können wählen welcher Film gezeigt wird, Abstimmung unter:

(senden Sie uns eine Mail mit Titel Ihres Wunschfilms)

Mail: info@openair-bergedorf.de






Wer sind wir, unsere Ziele !

Wir sind eine kleine engagierte Gruppe mit dem Ziel, der alten Freilichtbühne im Rathauspark neues kulturelles Leben einzuhauchen.Wir laden alle kulturinteressierten Bergedorferinnen und Bergedorfer ein, die Zukunft der Freilichtbühne gemeinsam mit uns zu gestalten.

Kontakt: info@openair-bergedorf.de



Wo finden die Veranstaltungen statt !

Die Vorführungen finden auf der Freilichtbühne im Rathauspark statt. Zu erreichen mit dem Bus 235 bis Rathaus Bergedorf -
oder ganz einfach zu Fuß.

Skizze Weg



Was ist zu beachten !

Drei Filme stehen zur Wahl, Sie können Abstimmen welche Filme gezeigt werden - hierzu gibt es Hinweise zur jeweiligen Veranstaltung .

Bitte auch die Lokalpresse beachten!


Popcorn und Getränke sind vor Ort erhältlich. Sitzgelegenheiten bitte mitbringen.






Welche Filme wurden bereits gezeigt !

Willkommen bei den Sch´tis“

Fack yu Göthe

Lang lebe Ned Divine!“

Kleine Wahre Lügen“

Fasten auf Italienisch“

Ziemlich beste Freunde

Soul Kitchen

mein herz tanzt



Die Veranstaltung wurde gefördert aus Mitteln des Bezirksamts Bergedorf. An dieser Stelle auch ein Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen !






Welche Veranstaltungen gibt es noch!

Poetry Slam

Poetry Slam ist ein Literaturwettbewerb, bei dem Autoren mit kurzen Texten um die Gunst der aktiven Zuschauer buhlen. Jeder, der gerne schreibt und einen ca. 5 minütigen Text vortragen kann, darf mitmachen!

Beachten Sie bitte unsere Programmhinweise!

---

Aus dem aktuellen Jahr

9. Bergedorfer Poetry Slam am 11.06.2017, Sieger war Luke Monis



Pressemitteilung 2017

Aus der Historie des Slams





Freilichtbühne im Rathauspark

damals und heute

Bühne alt Bühne neu

Impressum

Logo Bergedorf